Перейти к основному содержанию
Помощь

Текущая версия: Hoffy 1968 ,

Текст:

Bin wie Gambrius vorgegangen und habe mal einiges komplett ausgeschlossen.
 
Ich widme mich den Sprungmarken erst wieder, wenn ich Die Frage mit Bereich D und Bereich F gelöst habe.[br]
 
 
Ohne diese Lösung braucht man den Sprungmarken nicht weiter auf den Grund gehen.[br]
 
 
Denn Archivieren kann man nun auch schon so,zwar nur über den Umweg der Toniecloud, aber immehin.[br]
 
 
Um komplett auf die Toniecloud verzichten zu können, ist die Entschlüsselung von D und F aber von höherer Priorität.[br]
 
 
[br]
 
 
[br]
 
 
[br]
 
 
Mehr als folgende zwei Versuche braucht es nicht um die Wichtigkeit von D und F hervor zu heben:[br]
 
 
[br]
 
 
Zwei absolut identische Hörbücher, über die Toniecloud, auf zwei verschiedene Kreativtonies geladen[br]
 
 
00000FFC0A14
 
32821E0110DA24511BB5F9B52F820705C1987F50
 
10
 
C5AEA820
 
18
 
C9BDEFED
 
0522
 
4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C
 
2A 87 1F 00
 
und
 
00000FFC0A14
 
7246CAB7598A97FF59720A8B502BE6435992598B
 
10
 
C5AEA820
 
18
 
E0C0EFED
 
0522
 
4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C
 
2A 87 1F 00[br]
 
 
[br]
 
 
Alles bis auf B und F ist völlig identisch und lässt sich auf jeden beliebigen Tonie abspielen, wenn man die Dateien auf die SD Karte überträgt.[br]
 
 
B ändert sich, weil durch die vom Encoder erstellte Seriennummer zufällig erstellt wird und somit ein anderer SHA-1 Hash zustande kommt.[br]
 
 
F ist eine fortlaufende Nummer, sie wird in meinen Dateien immer größer. (Ich erwarte in kürze, was passiert, wenn FFFFFFFF erreicht ist)[br]
 
 
[br]
 
 
Ändere ich einen Wert in D oder F etwas ab, meldet die Toniebox im Offline-Modus den Fehler "Deine Box befindet sich im Offlinemodus", im Online-Modus aktualisiert sie die Datei sofort aus der Cloud.[br]
 
 
Meine Frage war nun..."Prüft Boxine die Dateien online nochmal auf richtigkeit?"[br]
 
 
[br]
 
 
Nun habe ich mal folgendes probiert um zu schauen ob D oder F eine weitere Prüfsumme für J ist und eine Prüfung überhaupt durchgeführt wird.[br]
 
 
00000FFC0A14
 
0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC
 
10
 
FBF4A61B
 
18
 
CFBB8AEE
 
0522
 
0D 00 BE 10 D8 20 C1 30 EC 3F FE 4F C4 5E
 
2A C9 1F 00
 
und
 
00000FFC0A14
 
0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC
 
10
 
FBF4A61B
 
18
 
CFBB8AEE
 
0522
 
0D 00 BD 11 D7 1A C0 2A ED 3E FD 4E C3 5D
 
2A C9 1F 00[br]
 
 
[br]
 
 
Also die Sprungmarken unwesentlich verändert um gültige Sprungstellen zu treffen, aber dennoch einen eventuellen CRC-Fehler zu provozieren.[br]
 
 
Ergebnis: Spielt ab ohne Probleme, Sprungmarken springen an neue Positionen. (Hier werde ich später Ansetzen, falls ich keine andere Lösung finde. Stichwort: Formel erstellen aus Sprungmarkenliste)[br]
 
 
Es gibt somit keine weiteren Prüfsummen, welche innerhalb des 4096 byte großen Bereichs zum tragen kommen![br]
 
 
[br]
 
 
Wenn man nun berücksichtigt, dass...[br]
 
 
[br]
 
 
1 sich alle Toniedateien (auch im Online-Modus) anderen Tonies untejubeln lassen,[br]
 
 
2 alte, archivierte, Toniedateien jederzeit wieder eingesetzt werden können,[br]
 
 
3 der interne Speicher der Toniebox unmöglich so groß sein kann, sich alle alten Dateien zu merken,[br]
 
 
4 es sogar irrelevant ist, ob der TRASHCAN Ordner auf der SD Karte gelöscht wird,[br]
 
 
5 ein Onlinearchiv für alle jemals hochgeladenen Audiodateien und dem Abgleich mit diesem vorm Abspielen schließe ich mal kategorisch aus.[br]
Das
aus. Das würde nämlich bedeuten, dass ein heimisches Archivieren von Boxine vorgesehen war und sie hätten die SD-Karte gleich erreichbar angebracht und uns dieses als Feature verkauft,[br]
5 ein Onlinearchiv für alle jemals hochgeladenen Audiodateien und dem Abgleich mit diesem vorm Abspielen schließe ich mal kategorisch aus.[br]
Das
aus. Das würde nämlich bedeuten, dass ein heimisches Archivieren von Boxine vorgesehen war und sie hätten die SD-Karte gleich erreichbar angebracht und uns dieses als Feature verkauft,[br]
 
 
[br]
 
 
...dann muss man davon ausgehen, dass eine Prüfung der Toniedateien online nicht stattfindet.[br]
 
 
[br]
 
 
Da aber auch die kleinste Änderung in D oder F sofort zur Verweigerung der Toniedatei führt, müssen diese Einträge an die Audiodatei gekoppelt sein.[br]
 
 
Irgendwo aus dem Audioteil kommen diese Einträge in D und F also her.[br]
 
 
Für D käme gesamt Audiolänge, Anzahl aller Sample, Anzahl Frames etc.etc in Frage.[br]
 
 
Für F muss eine Aufsteigende Zählung erkennbar sein, welche auch bei sehr kurzen Audiodateien zum tragen kommt. Ein Datum oder eine Uhrzeit schliesse ich aus, dafür geht der Zähler zu unregelmäßig in die Höhe.[br]
 
 
Eventuell nutz Boxine eine Art Zähler für interne statistische Zwecke, welcher die konvertierten Toniedateien durch die Toniecloud aller Nutzer zählt.[br]
 
 
[br]
 
 
Ich arbeite dran ;)[br]
 
 
[br]
 
 
Hoffy[br]

Статус:

open

Отредактировано: Hoffy 1968 ,

Текст:

Bin wie Gambrius vorgegangen und habe mal einiges komplett ausgeschlossen.
 
Ich widme mich den Sprungmarken erst wieder, wenn ich Die Frage mit Bereich D und Bereich F gelöst habe.[br]
 
 
Ohne diese Lösung braucht man den Sprungmarken nicht weiter auf den Grund gehen.[br]
 
 
Denn Archivieren kann man nun auch schon so,zwar nur über den Umweg der Toniecloud, aber immehin.[br]
 
 
Um komplett auf die Toniecloud verzichten zu können, ist die Entschlüsselung von D und F aber von höherer Priorität.[br]
 
 
[br]
 
 
[br]
 
 
[br]
 
 
Mehr als folgende zwei Versuche braucht es nicht um die Wichtigkeit von D und F hervor zu heben:[br]
 
 
[br]
 
 
Zwei absolut identische Hörbücher, über die Toniecloud, auf zwei verschiedene Kreativtonies geladen[br]
 
 
00000FFC0A14
 
32821E0110DA24511BB5F9B52F820705C1987F50
 
10
 
C5AEA820
 
18
 
C9BDEFED
 
0522
 
4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C
 
2A 87 1F 00
 
und
 
00000FFC0A14
 
7246CAB7598A97FF59720A8B502BE6435992598B
 
10
 
C5AEA820
 
18
 
E0C0EFED
 
0522
 
4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C
 
2A 87 1F 00[br]
 
 
[br]
 
 
Alles bis auf B und F ist völlig identisch und lässt sich auf jeden beliebigen Tonie abspielen, wenn man die Dateien auf die SD Karte überträgt.[br]
 
 
B ändert sich, weil durch die vom Encoder erstellte Seriennummer zufällig erstellt wird und somit ein anderer SHA-1 Hash zustande kommt.[br]
 
 
F ist eine fortlaufende Nummer, sie wird in meinen Dateien immer größer. (Ich erwarte in kürze, was passiert, wenn FFFFFFFF erreicht ist)[br]
 
 
[br]
 
 
Ändere ich einen Wert in D oder F etwas ab, meldet die Toniebox im Offline-Modus den Fehler "Deine Box befindet sich im Offlinemodus", im Online-Modus aktualisiert sie die Datei sofort aus der Cloud.[br]
 
 
Meine Frage war nun..."Prüft Boxine die Dateien online nochmal auf richtigkeit?"[br]
 
 
[br]
 
 
Nun habe ich mal folgendes probiert um zu schauen ob D oder F eine weitere Prüfsumme für J ist und eine Prüfung überhaupt durchgeführt wird.[br]
 
 
00000FFC0A14
 
0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC
 
10
 
FBF4A61B
 
18
 
CFBB8AEE
 
0522
 
0D 00 BE 10 D8 20 C1 30 EC 3F FE 4F C4 5E
 
2A C9 1F 00
 
und
 
00000FFC0A14
 
0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC
 
10
 
FBF4A61B
 
18
 
CFBB8AEE
 
0522
 
0D 00 BD 11 D7 1A C0 2A ED 3E FD 4E C3 5D
 
2A C9 1F 00[br]
 
 
[br]
 
 
Also die Sprungmarken unwesentlich verändert um gültige Sprungstellen zu treffen, aber dennoch einen eventuellen CRC-Fehler zu provozieren.[br]
 
 
Ergebnis: Spielt ab ohne Probleme, Sprungmarken springen an neue Positionen. (Hier werde ich später Ansetzen, falls ich keine andere Lösung finde. Stichwort: Formel erstellen aus Sprungmarkenliste)[br]
 
 
Es gibt somit keine weiteren Prüfsummen, welche innerhalb des 4096 byte großen Bereichs zum tragen kommen![br]
 
 
[br]
 
 
Wenn man nun berücksichtigt, dass...[br]
 
 
[br]
 
 
1 sich alle Toniedateien (auch im Online-Modus) anderen Tonies untejubeln lassen,[br]
 
 
2 alte, archivierte, Toniedateien jederzeit wieder eingesetzt werden können,[br]
 
 
3 der interne Speicher der Toniebox unmöglich so groß sein kann, sich alle alten Dateien zu merken,[br]
 
 
4 es sogar irrelevant ist, ob der TRASHCAN Ordner auf der SD Karte gelöscht wird,[br]
 
5 ein Onlinearchiv für alle jemals hochgeladenen Audiodateien und dem Abgleich mit diesem vorm Abspielen schließe ich mal kategorisch aus.[br]
 
5 ein Onlinearchiv für alle jemals hochgeladenen Audiodateien und dem Abgleich mit diesem vorm Abspielen schließe ich mal kategorisch aus.[br]
Das würde nämlich bedeuten, dass ein heimisches Archivieren von Boxine vorgesehen war und sie hätten die SD-Karte gleich erreichbar angebracht und uns dieses als Feature verkauft,[br]
 
 
[br]
 
 
...dann muss man davon ausgehen, dass eine Prüfung der Toniedateien online nicht stattfindet.[br]
 
 
[br]
 
 
Da aber auch die kleinste Änderung in D oder F sofort zur Verweigerung der Toniedatei führt, müssen diese Einträge an die Audiodatei gekoppelt sein.[br]
 
 
Irgendwo aus dem Audioteil kommen diese Einträge in D und F also her.[br]
 
 
Für D käme gesamt Audiolänge, Anzahl aller Sample, Anzahl Frames etc.etc in Frage.[br]
 
 
Für F muss eine Aufsteigende Zählung erkennbar sein, welche auch bei sehr kurzen Audiodateien zum tragen kommt. Ein Datum oder eine Uhrzeit schliesse ich aus, dafür geht der Zähler zu unregelmäßig in die Höhe.[br]
 
 
Eventuell nutz Boxine eine Art Zähler für interne statistische Zwecke, welcher die konvertierten Toniedateien durch die Toniecloud aller Nutzer zählt.[br]
 
 
[br]
 
 
Ich arbeite dran ;)[br]
 
 
[br]
 
 
Hoffy[br]

Статус:

open

Оригинальный сообщение: Hoffy 1968 ,

Текст:

Bin wie Gambrius vorgegangen und habe mal einiges komplett ausgeschlossen.

Ich widme mich den Sprungmarken erst wieder, wenn ich Die Frage mit Bereich D und Bereich F gelöst habe.[br]

Ohne diese Lösung braucht man den Sprungmarken nicht weiter auf den Grund gehen.[br]

Denn Archivieren kann man nun auch schon so,zwar nur über den Umweg der Toniecloud, aber immehin.[br]

Um komplett auf die Toniecloud verzichten zu können, ist die Entschlüsselung von D und F aber von höherer Priorität.[br]

[br]

[br]

[br]

Mehr als folgende zwei Versuche braucht es nicht um die Wichtigkeit von D und F hervor zu heben:[br]

[br]

Zwei absolut identische Hörbücher, über die Toniecloud, auf zwei verschiedene Kreativtonies geladen[br]

00000FFC0A14

32821E0110DA24511BB5F9B52F820705C1987F50

10

C5AEA820

18

C9BDEFED

0522

4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C

2A 87 1F 00

und

00000FFC0A14

7246CAB7598A97FF59720A8B502BE6435992598B

10

C5AEA820

18

E0C0EFED

0522

4F 00 FB 05 AB 0B E8 0C AD 11 DD 15 EF 18 BE 1C DD 1F B2 24 9C 26 B6 28 D0 2A A4 2D AB 2F CF 32 93 36 D7 3A 8C 3D C7 41 F7 42 AE 46 9D 4A DA 4C C8 4E FD 52 84 57 E4 59 C6 5E DA 60 AE 63 CD 65 E9 66 82 6A D4 6C 92 6F B0 72 A5 76 9F 78 AE 7C

2A 87 1F 00[br]

[br]

Alles bis auf B und F ist völlig identisch und lässt sich auf jeden beliebigen Tonie abspielen, wenn man die Dateien auf die SD Karte überträgt.[br]

B ändert sich, weil durch die vom Encoder erstellte Seriennummer zufällig erstellt wird und somit ein anderer SHA-1 Hash zustande kommt.[br]

F ist eine fortlaufende Nummer, sie wird in meinen Dateien immer größer. (Ich erwarte in kürze, was passiert, wenn FFFFFFFF erreicht ist)[br]

[br]

Ändere ich einen Wert in D oder F etwas ab, meldet die Toniebox im Offline-Modus den Fehler "Deine Box befindet sich im Offlinemodus", im Online-Modus aktualisiert sie die Datei sofort aus der Cloud.[br]

Meine Frage war nun..."Prüft Boxine die Dateien online nochmal auf richtigkeit?"[br]

[br]

Nun habe ich mal folgendes probiert um zu schauen ob D oder F eine weitere Prüfsumme für J ist und eine Prüfung überhaupt durchgeführt wird.[br]

00000FFC0A14

0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC

10

FBF4A61B

18

CFBB8AEE

0522

0D 00 BE 10 D8 20 C1 30 EC 3F FE 4F C4 5E

2A C9 1F 00

und

00000FFC0A14

0C56C24DAA8916218E3DBA35E74780A86ADDC2CC

10

FBF4A61B

18

CFBB8AEE

0522

0D 00 BD 11 D7 1A C0 2A ED 3E FD 4E C3 5D

2A C9 1F 00[br]

[br]

Also die Sprungmarken unwesentlich verändert um gültige Sprungstellen zu treffen, aber dennoch einen eventuellen CRC-Fehler zu provozieren.[br]

Ergebnis: Spielt ab ohne Probleme, Sprungmarken springen an neue Positionen. (Hier werde ich später Ansetzen, falls ich keine andere Lösung finde. Stichwort: Formel erstellen aus Sprungmarkenliste)[br]

Es gibt somit keine weiteren Prüfsummen, welche  innerhalb des 4096 byte großen Bereichs zum tragen kommen![br]

[br]

Wenn man nun berücksichtigt, dass...[br]

[br]

1 sich alle Toniedateien (auch im Online-Modus) anderen Tonies untejubeln lassen,[br]

2 alte, archivierte, Toniedateien jederzeit wieder eingesetzt werden können,[br]

3 der interne Speicher der Toniebox unmöglich so groß sein kann, sich alle alten Dateien zu merken,[br]

4 es sogar irrelevant ist, ob der TRASHCAN Ordner auf der SD Karte gelöscht wird,[br]

5 ein Onlinearchiv für alle jemals hochgeladenen Audiodateien und dem Abgleich mit diesem vorm Abspielen schließe ich mal kategorisch aus.[br]

Das würde nämlich bedeuten, dass ein heimisches Archivieren von Boxine vorgesehen war und sie hätten die SD-Karte gleich erreichbar angebracht und uns dieses als Feature verkauft,[br]

[br]

...dann muss man davon ausgehen, dass eine Prüfung der Toniedateien online nicht stattfindet.[br]

[br]

Da aber auch die kleinste Änderung in D oder F sofort zur Verweigerung der Toniedatei führt, müssen diese Einträge an die Audiodatei gekoppelt sein.[br]

Irgendwo aus dem Audioteil kommen diese Einträge in D und F also her.[br]

Für D käme gesamt Audiolänge, Anzahl aller Sample, Anzahl Frames etc.etc in Frage.[br]

Für F muss eine Aufsteigende Zählung erkennbar sein, welche auch bei sehr kurzen Audiodateien zum tragen kommt. Ein Datum oder eine Uhrzeit schliesse ich aus, dafür geht der Zähler zu unregelmäßig in die Höhe.[br]

Eventuell nutz Boxine eine Art Zähler für interne statistische Zwecke, welcher die konvertierten Toniedateien durch die Toniecloud aller Nutzer zählt.[br]

[br]

Ich arbeite dran ;)[br]

[br]

Hoffy[br]

Статус:

open