Перейти к основному содержанию

Отремонтируйте ваше устройство

Обучение ремонту

Магазин

Введение

Wenn der Kaffee nur noch in die Wanne läuft und nicht in die Tasse, kann das Drainageventil kaputt sein. Du kannst es mit neuen Dichtungen revidieren oder einfach austauschen.

Запчасти

  1. Ziehe den Netzstecker.
    • Ziehe den Netzstecker.

    • Entferne den Wasserbehälter, die Brühgruppe und die Tropfschale mit Tresterbehälter.

    • Entnehme mit einem Löffel soviel der Kaffeebohnen wie möglich aus dem Kaffeebohnenbehälter.

    • Je nach Modell sind an der Oberseite und den Seitenteilen weitere Sensoren mit Kabeln eingebaut. Diese musst du ablösen, bevor du die Gehäuseteile ganz abnehmen kannst.

  2. Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf der Oberseite.
    • Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf der Oberseite.

  3. Entferne sieben Torx T10 Schrauben auf der Rückseite. Die beiden Schrauben unten an der Vorderseite können bleiben.
    • Entferne sieben Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.

    • Die beiden Schrauben unten an der Vorderseite können bleiben.

  4. Drücke mit einem Flachschraubendreher in die Öffnungen auf der Seite mit dem Wassertank. Dadurch werden die Rasten der Oberseite gelöst. Drücke mit dem Flachschraubendreher in die Öffnung auf der Seite mit der Brühgruppe. Dadurch wird die letzte Raste der Oberseite gelöst.
    • Drücke mit einem Flachschraubendreher in die Öffnungen auf der Seite mit dem Wassertank. Dadurch werden die Rasten der Oberseite gelöst.

    • Drücke mit dem Flachschraubendreher in die Öffnung auf der Seite mit der Brühgruppe. Dadurch wird die letzte Raste der Oberseite gelöst.

    • Hebe die Oberseite ab.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Sensor am Pulverschacht. Löse den Stecker an diesem Kabel vorher ab.

  5. SKIP THE UPGRADE

    Save by fixing with an all-in-one kit.

    Shop iPhone Fix Kits

    SKIP THE UPGRADE

    Save by fixing with an all-in-one kit.

    Shop iPhone Fix Kits
  6. Schiebe das Seitenteil der Brühgruppe etwa 2 cm nach hinten. Das klemmt manchmal etwas und du brauchst etwas Kraft. Ziehe die beiden Flachstecker am Netzschalter ab.
    • Schiebe das Seitenteil der Brühgruppe etwa 2 cm nach hinten. Das klemmt manchmal etwas und du brauchst etwas Kraft.

    • Ziehe die beiden Flachstecker am Netzschalter ab.

    • Nimm das Seitenteil mit der Brühgruppe ab.

  7. Verfahre genauso mit dem Seitenteil auf der anderen Seite.
    • Verfahre genauso mit dem Seitenteil auf der anderen Seite.

    • Ziehe den Schlauch vom Wasserbehälter zur Pumpe ab.

    • Entnimm das Seitenteil.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Wasserstandssensor. Löse den Stecker am Kabel vorher ab.

  8. Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.
    • Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab.

    • Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.

  9. Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.
    • Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.

    • Drehe fünf Torx T10 Schrauben heraus, welche den Antrieb befestigen.

  10. Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel. Lege den Antrieb auf die Seite.  Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.
    • Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel.

    • Lege den Antrieb auf die Seite. Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.

  11. Nun liegt das Drainageventil offen da. Entferne die Feder am unteren Ende des Ventils. Hebe das obere graue Teil des Ventils heraus. Schiebe das helle Teil des Ventils etwas nach unten und hebe es heraus.
    • Nun liegt das Drainageventil offen da.

    • Entferne die Feder am unteren Ende des Ventils.

    • Hebe das obere graue Teil des Ventils heraus. Schiebe das helle Teil des Ventils etwas nach unten und hebe es heraus.

Заключение

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

Еще один человек закончил это руководство.

VauWeh

Участник с: 19.10.2015

101 809 Репутация

Автор 138 руководств

Комментариев: 2

Hi, will be a issue if i will cancel the valve by removing the cam and setting up the position as water will go straight away to brew?

Andrei Ciornei - Ответить

Do I understand it right: you want to use the surpresso without a drainage valve? I think it's impossible. Swap it, it's rather cheap.

VauWeh -

Добавить комментарий

Просмотр статистики:

За последние 24часов: 6

За последние 7 дней: 24

За последние 30 дней: 138

За всё время: 769