Перейти к основному содержанию

Отремонтируйте ваше устройство

Обучение ремонту

Запчасти и инструменты

Английский
Немецкий
Шаг 10
Next to fly free is the headphone jack, which we find encased in a little rubber sleeve. Hmmm. While we've been watching carefully for signs of life waterproofing, this small sleeve alone doesn't indicate whether Google might be preparing for rising tides. Moving along, we pull out the front-facing (i.e. selfie) camera. This 8 MP, ƒ/2.4 camera is up 3 MP from its counterpart on the 5X, but still maintains the same 1.4 micron pixel size.
  • Next to fly free is the headphone jack, which we find encased in a little rubber sleeve. Hmmm.

  • While we've been watching carefully for signs of life waterproofing, this small sleeve alone doesn't indicate whether Google might be preparing for rising tides.

  • Moving along, we pull out the front-facing (i.e. selfie) camera. This 8 MP, ƒ/2.4 camera is up 3 MP from its counterpart on the 5X, but still maintains the same 1.4 micron pixel size.

  • We snap a few photos of our new-found peripheral friends and head for the core.

Als nächstes befreien wir die Kopfhörerbuchse, welche von einer kleinen Gummihülle umschlossen ist. Hmmm.

Auf der Suche nach Lebenszeichen Wasserfestigkeit gibt diese kleine Hülle leider noch keinen Aufschluss darüber, ob sich Google womöglich schon auf die nächste Sintflut vorbereitet.

Auf unserem weiteren Weg bringen wir die nach vorne gerichtete (Selfie) Kamera zum Vorschein. Diese 8MP, ƒ/2.4 Kamera verfügt über 3 MP mehr als sein Gegenstück — dem 5X, verwendet jedoch mit 1.4 die selbe Mikrometer Pixelgröße.

Wir schießen ein paar Bilder von unseren neu gewonnen, aber nicht sonderlich nennenswerten Freunden und machen uns auf Richtung Herzstück .

Ваш вклад лицензируется под свободной лицензией Creative Commons.