Перейти к основному содержанию

Введение

In diesem Teardown öffnen wir eine Wii bis zur Hauptplatine.

Это демонтаж а неруководство по ремонту. Чтобы отремонтировать Nintendo Wii, воспользуйтесь нашим сервисным руководством.

  1. Trenne alle externen Kabel von der Wii-Konsole. Bereite alle benötigten Werkzeuge vor. Bereite alle benötigten Werkzeuge vor.
    • Trenne alle externen Kabel von der Wii-Konsole.

    • Bereite alle benötigten Werkzeuge vor.

  2. Die BIOS-Speicherbatterie ist mit einer kleinen Schraube befestigt. Sobald diese Schraube entfernt ist, kannst du den Kunststoffsteckplatz herausschieben. Sobald diese Schraube entfernt ist, kannst du den Kunststoffsteckplatz herausschieben.
    • Die BIOS-Speicherbatterie ist mit einer kleinen Schraube befestigt.

    • Sobald diese Schraube entfernt ist, kannst du den Kunststoffsteckplatz herausschieben.

    This doesn’t specify which screwdriver to use

    Kilo - Ответить

    I used a Philips Head 00 and it worked great!

    Foster Savitsky - Ответить

  3. Entferne diese drei schwarzen Gehäuseschrauben. Die auf der rechten Seite ist ein paar Millimeter länger. Mit diesen Schrauben ist die schwarze Kunststoffabdeckung für die GameCube-Anschlüsse befestigt. Entferne diese drei schwarzen Gehäuseschrauben. Die auf der rechten Seite ist ein paar Millimeter länger. Mit diesen Schrauben ist die schwarze Kunststoffabdeckung für die GameCube-Anschlüsse befestigt.
    • Entferne diese drei schwarzen Gehäuseschrauben. Die auf der rechten Seite ist ein paar Millimeter länger. Mit diesen Schrauben ist die schwarze Kunststoffabdeckung für die GameCube-Anschlüsse befestigt.

  4. Hebe die schwarze Kunststoffplatte ab. Es gibt vier Schrauben: zwei Kreuzschlitz #00 und zwei Tri-Wing.
    • Hebe die schwarze Kunststoffplatte ab.

    • Es gibt vier Schrauben: zwei Kreuzschlitz #00 und zwei Tri-Wing.

  5. Entferne alle Schrauben aus dem Gehäuse. Einige Schrauben befinden sich unter Gummifüßen oder kleinen, quadratischen Schraubenabdeckungen aus Papier (rotes Quadrat). Ich habe ein scharfes Metallwerkzeug verwendet, um unter die Schraubenabdeckungen zu gelangen. Du kannst auch ein X-Acto-Messer verwenden. Für einige Gehäuseschrauben benötigst du einen Tri-Wing-Schraubendreher.
    • Entferne alle Schrauben aus dem Gehäuse.

    • Einige Schrauben befinden sich unter Gummifüßen oder kleinen, quadratischen Schraubenabdeckungen aus Papier (rotes Quadrat). Ich habe ein scharfes Metallwerkzeug verwendet, um unter die Schraubenabdeckungen zu gelangen. Du kannst auch ein X-Acto-Messer verwenden.

    • Für einige Gehäuseschrauben benötigst du einen Tri-Wing-Schraubendreher.

    • Im nächsten Schritt findest du weitere Bilder zum Entfernen der Gummifüße und der darunter liegenden Schrauben. Die Füße und Schraubenabdeckungen sind selbstklebend, aber nicht jeder Fuß oder jede Schraubenabdeckung hat eine Schraube.

  6. Wir entfernen die Gummifüße und Schrauben darunter. Wir entfernen die Gummifüße und Schrauben darunter. Wir entfernen die Gummifüße und Schrauben darunter.
    • Wir entfernen die Gummifüße und Schrauben darunter.

  7. Vorsichtig! Wenn du die Füße und die darunter liegenden Schrauben nicht entfernst, bevor du versuchst, die Frontplatte abzuziehen, kann die Lasche splittern! Wenn alle Schrauben entfernt sind, solltest du die vordere Laufwerksblende abziehen können. Der Draht, der die Frontplatte verbindet (grüne Quadrate im dritten Bild), kann vorsichtig von Hand oder mit Hilfe eines Spudgers herausgezogen werden.
    • Vorsichtig! Wenn du die Füße und die darunter liegenden Schrauben nicht entfernst, bevor du versuchst, die Frontplatte abzuziehen, kann die Lasche splittern!

    • Wenn alle Schrauben entfernt sind, solltest du die vordere Laufwerksblende abziehen können.

    • Der Draht, der die Frontplatte verbindet (grüne Quadrate im dritten Bild), kann vorsichtig von Hand oder mit Hilfe eines Spudgers herausgezogen werden.

    If you actually take the time to do this step It would not have a broken holder

    Walker wallace - Ответить

  8. Jetzt kann das Gehäuse geöffnet werden. Jetzt kann das Gehäuse geöffnet werden. Jetzt kann das Gehäuse geöffnet werden.
    • Jetzt kann das Gehäuse geöffnet werden.

  9. Wir haben die Abdeckung des optischen Laufwerks angehoben, indem wir die sechs Schrauben (Phillips #00) entfernt haben. Diese sind alle auf dem vorherigen Bild beschriftet. Wegen eines gesicherten Kabels, das zum Laufwerk führt, haben wir die Abdeckung wieder angebracht, um das Entfernen der gesamten Laufwerksbaugruppe zu erleichtern, ohne die Elektronik zu beschädigen. Es gibt eine Menge Teile im optischen Laufwerk, aber dieses Laufwerk ist im Vergleich zu anderen Slot-Loading-Laufwerken nicht besonders ausgefallen, daher habe ich es nicht komplett auseinandergenommen. Es gibt auch eine Menge von Zahnrädern und Hebeln, mit denen ich mich nicht beschäftigen wollte.
    • Wir haben die Abdeckung des optischen Laufwerks angehoben, indem wir die sechs Schrauben (Phillips #00) entfernt haben. Diese sind alle auf dem vorherigen Bild beschriftet.

    • Wegen eines gesicherten Kabels, das zum Laufwerk führt, haben wir die Abdeckung wieder angebracht, um das Entfernen der gesamten Laufwerksbaugruppe zu erleichtern, ohne die Elektronik zu beschädigen.

    • Es gibt eine Menge Teile im optischen Laufwerk, aber dieses Laufwerk ist im Vergleich zu anderen Slot-Loading-Laufwerken nicht besonders ausgefallen, daher habe ich es nicht komplett auseinandergenommen. Es gibt auch eine Menge von Zahnrädern und Hebeln, mit denen ich mich nicht beschäftigen wollte.

  10. Die Schrauben, mit denen das Laufwerk befestigt its, befanden sich tief im Gehäuse. Sobald diese Schrauben entfernt waren, konnte das gesamte Gehäuse abgehoben werden. Ziehe nicht zu fest! Es gibt zwei Kabel, die das Laufwerk mit der Hauptplatine darunter verbinden.
    • Die Schrauben, mit denen das Laufwerk befestigt its, befanden sich tief im Gehäuse.

    • Sobald diese Schrauben entfernt waren, konnte das gesamte Gehäuse abgehoben werden.

    • Ziehe nicht zu fest! Es gibt zwei Kabel, die das Laufwerk mit der Hauptplatine darunter verbinden.

    • Dieses Kabel rutschte aus seinem horizontalen Schlitz heraus. Sobald es gelöst war, kam auch das Flachbandkabel heraus.

    The connector for the ribbon cable has a lock. The grayish/brown top to the connector can be flipped up from the ribbon side and the ribbon cable then falls out. It is not designed to have the ribbon cable just pulled out. You should definitely flip it up to put the cable back.

    Dan O - Ответить

  11. Sobald die Drähte abgelöst sind,  lässt  sich das optische Laufwerk komplett abnehmen. Sobald die Drähte abgelöst sind,  lässt  sich das optische Laufwerk komplett abnehmen.
    • Sobald die Drähte abgelöst sind, lässt sich das optische Laufwerk komplett abnehmen.

  12. Wir beginnen mit dem Versuch, an das Logic Board zu gelangen, indem wir diesen kleinen schwarzen Plastikrand entfernen. Im Inneren des Gehäuses gibt es nur Kreuzschlitzschrauben #00. Auf dem Logic Board sind Pfeile, Dreiecke, Kästchen und Kreuze markiert.
    • Wir beginnen mit dem Versuch, an das Logic Board zu gelangen, indem wir diesen kleinen schwarzen Plastikrand entfernen.

    • Im Inneren des Gehäuses gibt es nur Kreuzschlitzschrauben #00. Auf dem Logic Board sind Pfeile, Dreiecke, Kästchen und Kreuze markiert.

    • Soweit ich das beurteilen kann, bedeutet ein Pfeil, dass sie einfach durch die Logikplatinenabdeckung geht. Ein Dreieck bedeutet, dass es sich um eine längere Logikplatinenabdeckungsschraube handelt. Ein Kreuz bedeutet, dass sie an einem Kunststoffteil hält, und ein Kästchen bedeutet, dass sie an einem anderen EM-Schild / oder Kühlkörper hält.

    There is a small nut fitted snuggly on right side of the black plastic rim. Careful you don’t drop it and lose it.

    ghgomez1 - Ответить

  13. Entferne alle Schrauben der Hauptplatinenabdeckung. Zwei sind in der Mitte versenkt, andere befinden sich entlang des Randes. Weitere werden sichtbar, wenn andere Teile entfernt werden. Du kannst mit den Schrauben beginnen, die die schwarzen Plastikteile halten, aber ich habe mit den sichtbarsten angefangen und bin von dort aus weitergegangen. Es gibt zwei Drähte (im dritten Bild zu sehen), die von der Hauptplatine kommen und mit den Wi-Fi-Antennen verbunden sind. Diese sind empfindlich. Beschädige sie nicht. Es gibt zwei Drähte (im dritten Bild zu sehen), die von der Hauptplatine kommen und mit den Wi-Fi-Antennen verbunden sind. Diese sind empfindlich. Beschädige sie nicht.
    • Entferne alle Schrauben der Hauptplatinenabdeckung. Zwei sind in der Mitte versenkt, andere befinden sich entlang des Randes. Weitere werden sichtbar, wenn andere Teile entfernt werden. Du kannst mit den Schrauben beginnen, die die schwarzen Plastikteile halten, aber ich habe mit den sichtbarsten angefangen und bin von dort aus weitergegangen.

    • Es gibt zwei Drähte (im dritten Bild zu sehen), die von der Hauptplatine kommen und mit den Wi-Fi-Antennen verbunden sind. Diese sind empfindlich. Beschädige sie nicht.

  14. Nimm diese Schrauben aus dem schwarzen Kunststoffgehäuse heraus. Nimm diese Schrauben aus dem schwarzen Kunststoffgehäuse heraus.
    • Nimm diese Schrauben aus dem schwarzen Kunststoffgehäuse heraus.

  15. Löse den Gehäuselüfter. Er ist mit zwei Schrauben befestigt. Du musst den Stromanschluss für den Lüfter abziehen, wenn du ihn komplett entfernen willst.
    • Löse den Gehäuselüfter. Er ist mit zwei Schrauben befestigt.

    • Du musst den Stromanschluss für den Lüfter abziehen, wenn du ihn komplett entfernen willst.

  16. Wenn dein Schraubendreher nicht magnetisiert ist, benötigst du einen Magneten, um einige der eingebetteten Schrauben herauszubekommen. Du kannst einen Magneten an den Schaft deines Schraubendrehers halten, um ihn vorübergehend zu magnetisieren. Wenn alle Schrauben entfernt sind, kannst du anfangen, das schwarze Gehäuse zu entfernen.
    • Wenn dein Schraubendreher nicht magnetisiert ist, benötigst du einen Magneten, um einige der eingebetteten Schrauben herauszubekommen. Du kannst einen Magneten an den Schaft deines Schraubendrehers halten, um ihn vorübergehend zu magnetisieren.

    • Wenn alle Schrauben entfernt sind, kannst du anfangen, das schwarze Gehäuse zu entfernen.

  17. Wenn die schwarzen Kunststoffabdeckungen entfernt sind, können wir alle Schraubenlöcher sehen. Die meisten Schrauben sind bereits entfernt, aber sobald der Rest entfernt ist, kannst du die Abdeckung der Hauptplatine abnehmen. Beachte, dass mindestens ein Teil mit der Hauptplatinenabdeckung thermisch isoliert ist. Möglicherweise musst du dieses Wärmepolster ersetzen, aber ich habe es nicht getan. Ich habe sie einfach wieder zusammengeschoben. Nun gut! Entferne alle verbleibenden Schrauben in der Hauptplatinenabdeckung.
    • Wenn die schwarzen Kunststoffabdeckungen entfernt sind, können wir alle Schraubenlöcher sehen. Die meisten Schrauben sind bereits entfernt, aber sobald der Rest entfernt ist, kannst du die Abdeckung der Hauptplatine abnehmen.

    • Beachte, dass mindestens ein Teil mit der Hauptplatinenabdeckung thermisch isoliert ist. Möglicherweise musst du dieses Wärmepolster ersetzen, aber ich habe es nicht getan. Ich habe sie einfach wieder zusammengeschoben. Nun gut!

    • Entferne alle verbleibenden Schrauben in der Hauptplatinenabdeckung.

  18. Wenn alle Schrauben entfernt sind, hebe die Abdeckung der Hauptplatine ab. Wenn alle Schrauben entfernt sind, hebe die Abdeckung der Hauptplatine ab. Wenn alle Schrauben entfernt sind, hebe die Abdeckung der Hauptplatine ab.
    • Wenn alle Schrauben entfernt sind, hebe die Abdeckung der Hauptplatine ab.

  19. Schau dir das an. Dies ist die thermische Isolierung. Wir haben uns entschieden, den Kühlkörper nicht von der Hauptplatine zu entfernen, aber er könnte sicherlich entfernt werden.
    • Schau dir das an.

    • Dies ist die thermische Isolierung.

    • Wir haben uns entschieden, den Kühlkörper nicht von der Hauptplatine zu entfernen, aber er könnte sicherlich entfernt werden.

  20. Mach' noch ein paar tolle Fotos. Mach' noch ein paar tolle Fotos. Mach' noch ein paar tolle Fotos.
    • Mach' noch ein paar tolle Fotos.

  21. Und mach' noch ein paar Fotos. Und mach' noch ein paar Fotos. Und mach' noch ein paar Fotos.
    • Und mach' noch ein paar Fotos.

  22. Dort haben wir aufgehört. Eine Muffinform funktionierte wirklich gut, um alle Schrauben zu organisieren.
    • Dort haben wir aufgehört.

    • Eine Muffinform funktionierte wirklich gut, um alle Schrauben zu organisieren.

    • Das Zusammensetzen der Wii dauerte nur etwa eine halbe Stunde, und sie funktioniert perfekt. Wir haben Nintendos Design um drei oder vier Schrauben und eine Vierkantmutter verbessert, aber ihr Design um ein Stück Klebeband (um die Bios-Batterie festzuhalten) verschlechtert.

Особая благодарность этим переводчикам:

en de

100%

Эти переводчики помогают нам починить мир! Хотите внести свой вклад?
Начните переводить ›

Комментариев: 23

I was kinda hoping you would take apart the optical drive assembly, you said there is "nothing fancy" about it, but since Nintendo designed this drive to be able to take the "mini" discs from GameCube, they have to work out a mechanism to center the disc before loading it onto the motor, hence "a ton of gear and levers" and that's the exact thing I actually wanted to see, I really wanted to know how they made it work..

:P

Steven - Ответить

Maybe I can make a guide for you with it like that. I plan to replace the Hard Drive in my wii so ill make a guide.

ZeldaAwesome -

@zeldaawesome It is not a hard drive, it is NAND. In fact, that’s about as far away from a hard drive as you can get.

Xu Xian -

I have a dud drive, so i might just do this.

Nosh Ware -

Nice guide. I have one suggestion and one comment to add.

Suggestion: a different color circle in the pictures for the Tri tip screws would speed up re-installation.

Comment: the extra square nut holds in the BIOS battery cover which is quite inconvenient to discover as it is the last screw you reinstall.

AD Kocher - Ответить

Thank you! Helped a lot to change the casing. The only advice that I can give is to organize the screws properly to mount it up again.

Cheers!

Edgis Stankke - Ответить

Thanks for this. My Wii is now 9 and I need to do a good clean out of dust and what not. This will be really helpful.

Wizbang FL - Ответить

so i got off the first two triangle screws under the black plastic on the gamecube controller ports, and after, i went to take off the four on the side of the wii. i got the ones that were deep in the console, but as i tried to get the black triangle ones that are a little smaller i messed up the screws to much and i pretty much lost the threading on the two. what can i do to get them off. i can replace them if i can get the darn things off. also i was using a flat head that worked on all the other silver triangle screws.

Gage Bowser - Ответить

Hi one question you disassemble that only pcb stays you must unscrew heatsink but then it heatsink wont posture is it enough the i just screw or i need to clean and add new paste?

obregr - Ответить

Would you mind answering a question? My Wii was dropped on accident, and I thought I heard something come loose. Sure enough, little black chunks of plastic came out of the fan slot when I examined it. The Wii itself appeared to work, but I can't help but worry that somehow gameplay might be effected. Any ideas where the black pieces of plastic came from? Will this effect the Wii's performance? Please respond as soon as you can!

Megalodon - Ответить

Thanks for the 411. It was useful, with a few side notes:

1)I tried following your tool list on the cheap. Thinking that I had a ton of tool kits already, I skipped ordering the Phillips screw drivers. I panicked a little when I started my teardown, only to find all my drivers too big for the job....save one. The Phillips screw driver in the "Radio Shack 61PC Computer and Electrical Tool Set" handles all the Phillips screws on the teardown.

2)The notation about the hidden screws was a little misleading and a bit of an aggravation, as only a small percent of the feet actually covered screws (1, actually, IIRC). For a future edition of this teardown, please add some sketches to show the proper locations.The recommended "Pro Magnetic Project Mat" and my lame excuse for art skills saved me in this area.

gzapiec - Ответить

When I took the drive apart there was a small plastic part rattling around which i managed to retrieve. Black, circular with three curved arms. It says push on the top side. Any idea what it is?

gjwilder - Ответить

can anyone please post a pic of the loading gears on the opposite side that also show tge positions if the three springs. And the gears position with a disc loaded and not. Thanks

mon - Ответить

Thanks for the brilliant and well annotated tear down! A dab of no nails with a cocktail stick will make sure the rubber feet will stay sat when you reattach them.

ghost virus - Ответить

@gjwilder - that's the center piece out of the holder inside the game case, it probably broke off and got stuck in the center hole of the disk and loaded into the slot unnoticed.

Andrew Bowers - Ответить

I think a torx screwdriver works on tri-wing screws.

Lee - Ответить

I can't imagine how that would work; torx and tri-wings are shaped very differently. In any case, it's much better to use the right tool for the job, or you risk stripping screws and never getting them out again. Tri-wing drivers are pretty easy to get ahold of, so best not to take shortcuts ;)

Jeff Suovanen -

في منكم بتكلم عربي

luka abdo - Ответить

the hannah mareiMedlock

James newton - Ответить

misc parts (ie metal & plastic holdings) missing from the final picture. Could be useful to make sure you have all the parts when you try to put it back together…

Angello Gabriel Ioakimides - Ответить

We improved Nintendo's design by three or four screws and one square nut, but worsened their design by one piece of duct tape.

LMAO (good tutorial tho)

Jonathan Carrasco - Ответить

You missed the face and the screws for re assembling are super confusing …I stripped my case from that confusion and missing face

jack waller - Ответить

Hey guys, Here it is, I still have the original Wii. Still looks immaculate, and has no mechanical issues. The problem is… I wanted to play the Original Luigi’s Haunted Mansion. I picked up a memory card (Supposedly OEM Nintendo Brand), put it in the slot up top. Played the Game for a while. But, when trying to remove the card. It’s a no go. It is stuck. I used a strip of an old super thin laminated ID card. I Got in the slot to the side of the card, but now see that there is also prongs on the inside of the card too.

Any solutions, or is this going to need a complete tear down to remove?

Nicole Amy - Ответить

Добавить комментарий

Просмотр статистики:

За последние 24часов: 46

За последние 7 дней: 301

За последние 30 дней: 1,400

За всё время: 286,945